Mein Märchen

Mein Märchen

 

Wenn ich zurückblicke, sehe ich eine Welt voller Staunen , Abenteuer, Drama, Krimi,  Liebe, Wut und Magie.

Liebe Besucher, hätte ich mein Leben nicht geführt würde ich es für ein wirklich spannende Geschichte halten. So viele Stunden habe ich vor Fernsehen und Computer spielen mein Sein verbracht in den Tag hineingeträumt, bis mich das Leben mit Haut und Haar geschluckt hat.

Eigentlich gab es von Anfang an immer gewisse Sachen die mich mit Fragezeichen hinterliessen, jedoch hatte ich nie den Impuls diese Nachzufragen / Hinterfragen. So hatte ich damals gelernt.

Alls meine meine Mutter 3 Jahre nach meinem Vater starb, öffnetet sich für mich eine Welt die ich lange nur geglaubt habe, sie existiere nur hinter der Fernseh-/ Computerscheibe.

Voller Neugierde und drang Sog ich diese neue magische Welt in mich hinein. Lies das Aussen mehr und mehr bei Seite. Ich lies mir über einige Zeit, Stück für Stück,mein Hab und Gut das meine Eltern mir hinter liessen weg nehmen. Noch heute dauert diese Krimi Geschichte.

Schlussendlich zog die Konsequenzen uns ( meine damalige Freundin und mich ) in die grosse Welt hinaus auf eine Lange Reise nach Österreich, zu meiner ersten offiziellen Ausbildung zum Druiden. Durch Zufall, Glück und Führung habe wir bei 3 besonderen Menschen einiges gelernt und angerissen.

Die Holzwerkstatt entstand auch auf der Reise, dem Weg wo ich nicht anders konnte als zu  Mir finden mit jedem Schritt. Ich hatte dort Zeit Raum und nichts anders zu Tun als mich auszuleben. Fertigte Entscheidungswürfel, Amulette, Bilder, Holzschilder Wandgemälde und andere Sachen für mein ersten Online Shop.

Nach einem Jahr ging die Reise zurück in die Schweiz ein langer weg begann für mich um wieder Fuss zufassen, mir mit meiner Welt ein Platz zu finden wo ich hin gehöre. Auf diesem Weg lag auch mein Laden Midgard in Rüti der sich dann in ein fahrenden Messe stand wandelte.

In der Zeit absolvierte ich auch die einjährige Ausbildung in Medialität und Heilen, sowie ein Jahreskreis in Schamanismus. Viel kleiner Ausbildung vertiefte ich mein Wissen in Handauflegen (Reiki), Psychologie, Tarot und Orakel, Räucheren, das Reden mit Pflanzen und Steinen und Heilsteinen. Die Themen begleiten mich jedoch schon viel länger, meine Mutter weihte mich schon früh in die Welt der unsichtbaren Dinge ein.

Ein grossen Dank gilt da meiner Seelenschwester  Iris Bollinger, die mich durch viele Prozesse begleitet hat.

 

Liebe Grüsse Wurzel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>